WANDERN & MEHR

Nutzen Sie den Sinntalbus für einen entspannten Wanderaus­flug  mit  Chauffeur.  Die  Kissinger  Seite  des  Naturparks  Rhön bietet  vielfältige  (Rad-)Wandermöglichkeiten  jeden  Schwierigkeitsgrades.

Tipps für attraktive Wanderziele

Kreuzberg

Der heilige Berg der Franken bietet einen einzigartigen Rundumblick über die Rhön und lockt mit fränkischen Spezialitäten und Klosterbier aus der eigenen Brauerei.

Schwarze Berge

Drei Rundwanderwege führen durch die außergewöhnliche Rhöner Landschaft zu den gemütlichen Wanderhütten Berghaus Rhön, Würzburger Haus und Kissinger Hütte.


Farnsberg

Der fast 800 Meter hohe Berg belohnt Wanderer mit einem Panoramablick über die Schwarzen Berge. Weitere Rhön-Höhepunkte wie der Basaltsee am Berghaus Rhön (Tintenfass) und das Würzburger Karl-Straub-Haus sind leicht zu erreichen.

 

Extratouren

Die Extratouren sind vom Deutschen Wanderinstitut ausgezeichnete Premiumwanderwege im Format von Halbtages- und Tagestouren. Insgesamt gibt es in der Rhön davon 30 zertifizierte Rundwanderwege. Neben einer ausgesucht schönen Natur, naturnahen Wegen und vielfältigen Sehenswürdigkeiten verfügen sie über eine orientierungssichere Beschilderung und eine Infrastruktur, die das Wandern zum Vergnügen macht. Eine Übersicht aller Extratouren bietet die Website Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.rhoen.de

 

Extratour Kreuzbergtour

Haltestelle/Einstiegsmöglichkeit: Parkplatz Kreuzberg

  • Dauer: 4,0 Stunden
  • Länge: 12,8 Kilometer
  • Höchster Punkt: 924 Meter über NN
  • Höhenmeter: Aufstieg 499 Meter
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Tourenart: Rundtour
  • Wegweisung: Rotes "K" auf weißem Grund

Der heilige Berg der Franken – der 928m hohe Kreuzberg – bildet die Kulisse für die Kreuzbergtour. Durch große Laubwälder und die kleinräumige Kulturlandschaft der Walddörfer führt die Extratour vorbei an zwei Berghütten mit Einkehrmöglichkeiten. Das Kloster auf dem Kreuzberg wurde 1681 – 92 erbaut, die Brauerei kam 1731 hinzu. Seitdem ist der Kreuzberg der meistbesuchte Ausflugsort in der fränkischen Rhön.
Weitere Infos und eine digitale Karte mit dem Tourenverlauf finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

 

Hüttentour (Oberbach)

Haltestelle: Oberbach Informationszentrum
Einstiegsmöglichkeit: Informationszentrum „Haus der Schwarzen Berge“, Oberbach

  • Dauer: 5,0 Stunden
  • Länge: 16,1 Kilometer
  • Höchster Punkt: 775 Meter über NN
  • Höhenmeter: Aufstieg 573 Meter
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel-Schwer
  • Tourenart: Rundtour, Tagestour
  • Wegweisung: Rotes "H" auf weißem Grund

Durch die parkartig gegliederte Landschaft in den Schwarzen Bergen mit ihrem Wechsel aus Bergwiesen und Wäldern führt die Hüttentour und verbindet das Infozentrum 'Haus der Schwarzen Berge' in Oberbach mit den Berghütten Würzburger Haus und Berghaus Rhön. Weitere Infos und eine digitale Karte mit dem Tourenverlauf finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

 

Extratour Basaltweg (Oberbach)

Haltestelle: Oberbach Informationszentrum
Einstiegsmöglichkeit: Wanderparkplatz am Lösershag (ca. 1,6 km vom Informationszentrum entfernt

 

  • Dauer: 4 Stunden
  • Länge: 12,3 Kilometer
  • Höchster Punkt: 825 Meter über NN
  • Höhenmeter: Aufstieg 564 Meter
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Tourenart: Rundtour
  • Wegweisung: Rotes "B" auf weißem Grund

Der Basaltweg ist voller Kontraste: während man im Naturwaldreservat Lösershag einen sich selbst überlassenen, teilweise 200 Jahre alten Mischwald erleben kann, bietet der waldfreie Gipfel des Feuerberges mit der Kissinger Hütte einen atemberaubenden Panoramaausblick bis zum Kreuzberg und auf die Hohe Rhön. Auf dem Gipfel des Löserhag entdeckt man zwischen uralten Bäumen offene Basaltblockhalden, die vom früheren Vulkanismus in der Rhön zeugen.
Weitere Infos und eine digitale Karte mit dem Tourenverlauf finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

 

Extratour Königsweg (Bad Brückenau)

Haltestelle: Staatsbad Schlosspark oder Staatsbad Vital Spa, Bad Brückenau
Einstiegsmöglichkeit: Elisabethenhof (ca. 300 m von Haltestelle entfernt)

 

  • Dauer: 3 Stunden
  • Länge: 9 Kilometer
  • Höchster Punkt: 533 Meter über NN
  • Höhenmeter: Aufstieg 332 Meter
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Tourenart: Rundtour
  • Wegweisung: Rotes "K" auf weißem Grund

K wie Königsweg - Sie sind eingeladen auf den Spuren König Ludwigs einen wunderschönen Teil der südlichen Rhön zwischen Natur und Kultur zu erkunden. Durch den Wechsel aus attraktiven Waldpfaden und den Kuranlagen des Staatsbades erhält dieser Rundweg einen einzigartigen Charakter. Weitere Infos und eine digitale Karte mit dem Tourenverlauf finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

» Weitere Informationen

Biosphärenzentrum
Haus der Schwarzen Berge
Rhönstr. 97
97772 Wildflecken - Oberbach
Tel.: 0800 97 19 771 (kostenfrei)

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailoberbach@rhoen.de
 Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.rhoen.de

 

Rhön GmbH | Bruder-­Franz-Haus
Kreuzberg 1
97653 Bischofsheim
Tel.: 0800 97 19 771 (kostenfrei)

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkreuzberg@rhoen.de
 Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.rhoen.de